Schlagwort-Archive: #Vorstellungskosten

Geld zurück nach dem Vorstellungstermin?!

Gratulation! Sie wurden von einem Unternehmen zum Vorstellungsgespräch eingeladen?

Hat man Ihnen bei der Einladung gesagt, dass man die Kosten für Ihre Anfahrt nicht übernimmt? Nein? Dann können Sie Ihre Kosten beim Unternehmen geltend machen!

In keinem Fall habe ich je erlebt, dass Arbeitgeber in Ihren Bestätigungsmails zur Einladung zum Vorstellungstermin darauf hingewiesen hätten, dass  die Anfahrtskosten nicht übernommen werden! (Update, 16.10.2015: mittlerweile ist mir die Einladung eines staatsnahen Unternehmen untergekommen, die einen eindeutigen Hinweis enthielt, dass die Kosten nicht übernommen werden!)

Ein fataler Fehler,  wie die Rechtsprechung (in Österreich!) mittlerweile festgestellt hat! Sie nimmt nämlich an, dass der Arbeitgeber sich stillschweigend zum Ersatz der mit der “Vorstellung” verbundenen Kosten (deshalb auch “Vorstellungskosten”)  verpflichtet hat! Dabei soll sich der Kostenersatz jedenfalls auf die notwendigen Kosten beschränken!

In Fällen, wo man eine längere Anfahrt zum Unternehmen in Kauf nehmen musste, sollte man jedenfalls abwarten, bis man den Ausgang des Auswahlverfahrens kennt. Im positiven Fall ist man jedenfalls gut beraten, die Kosten selbst zu tragen!

Noch Fragen? ich stehe Ihnen jederzeit gerne für Auskünfte zur Verfügung!

www.dieBusinesscoach.at

zur Rechtsprechung

Lesen Sie auch: “Schnuppertage können teuer werden!”