Schnuppertage können teuer werden!

Beschäftigen Sie auch hin und wieder Personen, die Sie im Bewerbungsgespräch angesprochen aber nicht restlos überzeugt haben? Wollen Sie vielleicht dem Bewerber die Möglichkeit geben,  das Team und die Arbeitsumstände näher kennenzulernen? Tun Sie das womöglich aufgrund einer mündlichen Absprache?

Keine gute Idee, das kann teuer werden!

Bei jeder Tätigkeit die eine Person für Sie unternimmt, kommt ein mündlich geschlossener Dienstvertrag zustande, wenn die Tätigkeit nicht nur in einem bloßen Zuhören zu Ihren Erklärungen besteht und  sich zudem nicht auf wenige Stunden sondern vielleicht Tage erstreckt! In diesem Fall besteht die Pflicht zur Anmeldung zur Sozialversicherung genauso wie die Pflicht, entsprechendes Gehalt samt Nebenkosten zu bezahlen. Am Rande ist zu erwähnen, dass Sie mit dieser Anstellung – die Ihnen vielleicht gar nicht bewusst ist – möglicherweise die Mitarbeiterzahl überschreiten, die für diverse arbeitsrechtliche Vorschriften relevant sind, wie z.B. der Bekanntgabe einer anderen Person zur Elternteilzeit.

www.diebusinesscoach.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.